20. April 2014

Ostern 2014 in Venedig



Video von Philippe Apatie

Dieses schöne Video aus S. Pietro di Castello ist die eine Seite des österlichen Venedig.

Die andere Seite ist: Venedig ist überfüllt. An diesem langen Osterwochenende, am kommenden langen Wochenende mit dem nationalen Feiertag der Befreiung am 25.4. sowie der Heiligsprechung des Venezianers Johannes XXIII am 27.4. und dem danach folgenden Wochenende des 1. Mai.

Der Gazzettino titelt "Touristen stürmen Venedig. Schlangen vor den Museen, Transport k.o."
Voce di Venezia schreibt "Venedig gestürmt durch Touristen,  Fortkommen zu Fuß oder per Vaporetto unmöglich".
VeneziaToday: "Venedig bei schönem Osterwetter im Sturm genommen..."

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Sehr schönes Video. Das Unwesentliche ist das Wesentliche. Das Unspektakläre berührt spektakulär.
Viele Grüße
Aldebaran

Anonym hat gesagt…

Wir waren vom 21.4. - 23.4. in Venedig und überrascht wie leer diese Stadt war. Ab 22:00 Uhr alles Leben wie ausgestorben. Aber auch unter Tags abseits der üblichen Touristen-Wege konnten wir ein Venedig erleben welches wir noch nie so sehen durften. Dass die Vaporetti überfüllt sind ist unter Tags nichts Neues aber Venedig ist nicht groß und man kann alles zu Fuß gehen (auf der Hauptinsel). Geht man ein paar Meter abseits der ausgewiesenen Trampelpfade so erlebt man ein stilles Venedig.
Grüße
Matthias