9. Dezember 2017

Weihnachten und Sylvester 2017 in Venedig



Weihnachten in Venedig ist nicht so "romantisch" wie ein glühweinseliger Weihnachtsmarkt des Nordens, aber nicht weniger konsum- und luxusorientiert. Für Weihnachtseinkäufe der entsprechenden Kund*innensegmente also geeignet. Venedig im Winter ist auch nicht mehr die Ruhephase des Jahres, wie sie immer noch gerne propagiert wird. Die großen asiatischen Reisegruppen bevölkern auch jetzt Riva, Piazza und Rialto, wenn auch die Gassen ohne Markenshops und Massenwarenläden leer sind. 
Für viele Freund*innen der schönsten Stadt die einzig vorstellbare Reisezeit. Meine Zeit in Venedig ist der Jahreswechsel bekanntlich nicht, kurzes mattes Tageslicht und feuchte Kälte sind für mich dem Genuß venezianischer Schönheit abträglich, Stiefel und Mantel dem Wandern durch die Stadt, die langen Abende nicht die Reisefreude der Alleinreisenden. Lesen kann ich zuhause besser. 

Hier also die Termine um die Feiertage herum für überzeugte (oder zufällige) Weihnachtsurlauber*innen, verbunden mit herzlichen Wünschen für genußreiche und inspirierende Tage.


2.12.-7.1. Weihnachtsmarkt auf dem Campo Santo Stefano ist in diesem Jahr als kleines "Weihnachtsdorf" wieder im Angebot. Lieberhaber von Weihnachtsmärkten sind in nördlicheren Breiten besser bedient.
Alle Weihnachtsmärkte der 'Metropolregion' Venedig.


2.-24.12. My Christman Venice. Eine Reihe verschiedener weihnachtsbezogener kommerzieller Veranstaltungen an verschiedenen Orten im historischen Zentrum, Gesamtprogramm. Hier nochmal nach Terminen sortiert

2.12.-7.1. Weihnachtsprogramm auf den Inseln Lido und Pellestrina.

3.; 10.; 17.; 24.12. jeweils 16 Uhr, San Trovaso Konzertreihe "Avvento in Musica" der Associazione Alessandro Marcello. Eintritt frei.

7.12.-14.2. Eislaufbahn auf dem Campo S. Polo. Wie immer umgeben von einigen Buden mit Speisen und Getränken. Das Ganze auf englisch.

8.12. 17:00 Uhr, Einlass 16:30 Uhr SS. Giovanni e Paolo das jährliche Gran Concerto per l'Immaculata. Eintritt frei, da es ein Wohltätigkeitskonzert ist, wird eine großzügige Spende erwartet. Haltestelle Ospedale.

10.12. Ca' d' Oro: Eröffnung der Ausstellung (10.12.-8.4.) "Memoria e Progetto". 40 Werke von Guido Strazzo, die der Künstler der Galleria Franchetti geschenkt hat. Mehr zum Künstler.

14.12. 20:30 Uhr San CassianoWeihnachtskonzert Orchester und Chor der Universität Ca' Foscari (Zum Porgramm bitte etwas nach unten scrollen: eventi in programma). Eintritt frei. Haltestelle Rialto Mercato.

14.-20.12. Konzertreihe S. Martino a Natale. Verschiedene Aufführungsorte, Eintritt frei. Reservierung erforderlich.

15.12. 20 Uhr Teatro MalibranKonzert Alessandro Tortato. Werke von Mozart und Salieri. Der venezianische Musiker und Historiker Alessandro Tortato leitet das Orchestra Accademia Musicale di San Giorgio. Eintritt frei. 

15.12.-14.1. Spazio Ridotto Fotoausstellung Future Resonance.

16.12. und 17.12. Palazetto Tito: 2 neue Ausstellungen der Fondazione Bevilacqua La Masa
16.12.-21.1. Amedeo Renzini Identikit. Ausstellung in Verbindung mit der Veröffentlichung der Monografie 'Identikit'.
17.12.-21.1. Traditionelle Winterausstellung ausgewählter und preisgekrönter junger Künstler*innen (18-20).


17.12. 10 - ca. 11 Uhr Canal Grande: Regatta der Weihnachtsmänner. Die Regatta findet zum 8. Mal statt, wird bestritten von Mannschaften auf Caorline (Arbeitsbooten der venezianischen Lagune) und Drachenbooten, zunächst um 10 Uhr von der Ca' Foscari zum Ufer von S. Marco, dann wieder durch den Canal Grande zurück zur Ca' Foscari. Das ist der Weihnachtssport für wenige, es gibt aber auch den...

17.12. 9:00 Uhr, Treffpunkt auf dem Campo vor S. Giacometto di Rialto ...Weihnachssport für alle: Lauf der Weihnachtsmänner (-frauen, -kinder). Anmeldung gegen Gebühr von 10 € (Erwachsene) bzw. 5 € (Kinder) bei: The Venice Sport Shop, calle dei stagneri, San Marco 5249 und in der Tabaccheria am Campo S. Barnaba. Geht aber auch online, inkl. Komplettservice (Weihnachtskostüm, Gepäckaufbewahrung etc.)

18.12.-7.1. Venice Jazz Club: Konzerte, Termine und Kartenkauf

19.12. 21 Uhr Teatro Goldoni:  "Galata Mevlevi Ensemble". Die Kunst der 'drehenden Derwische', ihre Musik und ihr Tanz sind Teil des Weltkulturerbes aus dem frühen ottomanischen Reich. Kein Weihnachtsprogramm in dem Sinne, aber unbedingt spannend und eine seltene Gelegenheit, auch in Hinblick auf die historischen Verbindungen und Kriege der Serenissima mit dem ottomanischen Reich. Karten.

19.12. 20 Uhr Basilica di San Marco Weihnachtskonzert Programm und Karten.

19. und 22.12. 19 Uhr Conservatorio Benedetto Marcello "WAM!" Klavierkonzert mit Werken von W. A. Mozart. Konzertsaal im Palazzo Pisani am Campo S. Stefano. Eintritt frei. (Gelegenheit, den Palazzo und die Innenhöfe auch zu dieser Jahreszeit zu besuchen!

20.12. 18 Uhr Teatrino des Palazzo Grassi Filmaufführung Cinema Grattacielo. Wer das Teatrino noch nicht kennt, sollte diese Gelegenheit unbedingt wahrnehmen, auch ohne italienische Sprachkenntnisse (Film im it. O-ton). Draussen ist es sowieso dunkel und die Arbeit Tadeo Andos ist ein Teil der Gegenwartsarchitektur Venedigs. Eintritt frei (limitiertes Platzangebot).

21.12. 17 Uhr Museum  Palazzo Grimani in der Reihe "Le musiche dei Grimani": Michele Benuzzi spielt J. S. Bach, Werke für Cembalo. Eintritt in der Museumskarte enthalten. 

23.12. 15:30 Uhr Canal Grande, Campo S. Vio: Babbo Natale (also: der Weihnachtsmann) kommt in einer Gondel und legt am Campo S. Vio an. Heisse Schokolade und Gebäck für die anwesenden Kinder! (Veranstaltung der Stadt Venedig).

23.12. 17 Uhr Teatro La Fenice Sale Apollinee: Konzert für Cosima. In Erinnerung an den Geburtstag von Cosima Wagner am 24.12.1882 in diesem Raum.




24.-26.12. Angebote von Weihnachtskonzerten in Kirchen kann man örtlichen Aushängen entnehmen. Auch den Besuch von Gottesdiensten empfehle ich wärmstens. Für Kirchenmitglieder und/oder Gäubige eine normale Sache, können sie für Ahnungs- und Gottlose ein überraschendes Erlebnis einer Kirche sein in voller Ausleuchtung, mit Musik- und Weihrauchbegleitung, je nach Kirche mit kompletter Belegschaft des Klerus auf der 'Bühne' in unerwarteter Kostümausstattung. (Wir wissen ja, dass der Ursprung von Gottesdienst in antiken theatralischen Aufführungen liegt.)

Besonders beeindruckend sind Gottesdienste in San Marco in Anwesenheit des Patriarchen, Eingang jeweils durch das Nordportal:
  

24.12. 23:30 Uhr Weihnachtsmette
25.12. 10:30 Uhr Weihnachtsamt
25.12. 17:30 Vesper mit Prozession zum Altar der Nikopió

31.12. 18:30 Uhr Sylverstermesse mit Te Deum
1.1. 10:30 Neujahrsamt mit Veni Creator
1.1. 10:30 Uhr Vesper mit Prozession zum Altar der Nikopió

Darüberhinaus ist in den venezianischen Kirchen zwischen Weihnachten (24.12.) und Epiphanie (6.1.) die volkstümliche Kunst der Krippen in allen Geschmacksrichtungen zu bewundern. Drei Beispiele: Krippe in San Trovaso 2013 -  Krippe der Scalzi 2014 - Krippe in SS. Giovanni e Paolo 2011.
Nachtrag 12.12.: Aldebaran hat als Kommentar einen ausführlichen und sachkundigen Bericht zum Thema Krippen in Venedig beigesteuert. Um den nicht zu verpassen, bitte am Ende dieses Eintrags auf 'Kommentar' klicken')

25.12. 10 Uhr Weihnachtsgottesdienst der Evangelisch-lutherischen Kirche S. Angelo Custode in Venedig wird von RAI2 übertragen. Mehr dazu. Siehe auch Details zur Kirche im Eintrag zum Lutherjahr.

25.12. - Anfang Januar: das Standardkonzertangebot zu unterschiedlichen Preisen in Kirchen, Scuole, Palazzi etc., sehr viel Vivaldi, aber auch ein bisschen Jazz. Vorschläge, eine feiertägliche Venedig-Kurzreise musikalisch abzurunden.  

25.12. Städtische Museen Venedig: Sonderöffnung

25.12. Fondazione Querini Stampalia: Ausstellungen und Bibliothek geschlossen, die Bibliothek zusätzlich am 1.1.2018.

25. und 26.12. Peggy Guggenheim Collection ist geschlossen.

26.12. 17:00 und 20:30 Uhr Teatro Goldoni: Tschaikowsky, Der NussknackerKarten.

28.12.-1.1. Teatro La Fenice: Neujahrskonzert 

30.12. (15 Uhr) und 6.1. (11 Uhr) Scuola Grande San Giovanni Evangelista Führung durch die Scuola einschließlich der Sala Guarana, die normalerweise nicht besucht werden kann. In italienischer Sprache, Dauer 1,5 Std., Eintritt 15 €, Anmeldung obligatorisch unter info@scuolasangiovanni.it unter Angabe von Name, Telefonnummer, Zahl der anzumeldenden Personen. Die Scuola kann mittlerweile regelmäßig besichtigt werden (Januartermine), die Führungen sind aber selten, man sollte die Gelegenheit nutzen auch bei eher bescheidenen Italienischkenntnissen.

31.12. Sylvesterfeuerwerk findet an der Riva degli Schiavoni statt.
Der Zugang zur Piazza und Piazzetta S. Marco ist stark reglementiert, Alkohol und Glasflaschen sind verboten (Taschenkontrollen) es wird wieder viel Polizei und Security geben - heutzutage selbstverständlich bei einer solchen Massenveranstaltung. (Siehe auch Nuova Venezia 28.12.17)
ÖPNV zum Jahreswechsel:

Sonderverkehrspläne Wasser/Land und Öffnungszeiten der Fahrkartenverkaufsstellen.
Sonderzüge der Bahn von Venedig S. Lucia zurück aufs Festland. 

1.1. 11:15 Uhr das traditionelle Neujahrsschwimmen findet in der Adria, am Strand des Lido beim Blue Moon statt. 

1.1. Städtische Museen Venedig: Sonderöffnung.

2.1. 2018 Ca' Rezzonico: Sonderöffnung, normalerweise dienstags geschlossen

3.1. Dogenpalast, Ende der Ausstellung "Die Schätze der Mogule und Maharadjas". Diese Ausstellung ist völlig jenseits meiner Interessen, ich habe sie "nur" als Begleiterin gesehen. Umwerfend. Danach wundert man sich nicht mehr, wenn ein saudischer Prinz einen Salvador Mundi für 450 Millionen kauft. Interessante und empfehlenswerte Zugabe zum Besuch des Dogenpalastes.  

6.1. am frühen Vormittag: Canal Grande zwischen S. Tomà und Rialto: "Regata delle Befane". Traditionelle Hexenregatta am Dreikönigstag, auch teilnehmende Männer sind als Hexen verkleidet. Die Sache ist ganz lustig, aber ruckzuck vorbei, also leicht zu verpassen. Die Uhrzeit ist bisher nicht angegeben, bitte nachsehen auf der Website des veranstaltenden Rudervereins Bucintoro.

6.1. 12 Uhr Mittag, Piazza San Marco: am Glockenspiel am Uhrenturm sind jährlich nur einmal die Hl. 3 Könige zu bewundern, die grüßend an der Madonna und dem Kind vorbeiziehen. Ein kleines, aber rares Ereignis, das seit 500 Jahren stattfindet. 

6.1. 16 Uhr Kirche S. Rocco Orgelkonzert zum Fest Epifanias. Programm. Eintritt frei. 

7.1. Peggy Guggenheim Collection, Ende der Ausstellung "Picasso on the Beach". Nicht verpassen.

13.1. Palazzo Loredan (Istituto Veneto die Scienze, Lettere ed Arti) am Campo S. Stefano: Eröffnung der Ausstellung  "Il mondo che non c'era" Ausstellung präkolumbianischer Kunst der Fondazione Ligabue. Bis 30.6.2018. Eintritt frei. Haltestelle Accademia.


Liste wird in diesem Zeitrahmen ergänzt.
Allgemeine Kulturtermine bis zum Jahresende 2017





.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Brigitte, ich möchte noch ein paar Notizen zur Weihnachtszeit in Venedig beisteuern. Angeregt durch die Kölner Krippengänge, die ja ein regelrechtes Volksvergnügen sind, haben wir uns in Venedig natürlich auch die Krippen angesehen. Allgemein muss ich sagen, dass die Krippen in Venedig in einem konventionellen Stil dargestellt werden. Also keine bizarren Eisengestelle, exotische Materialien oder sonstige interpretationsbedürftige Darstellungen, sondern ganz konventionelle, traditionelle Krippen. Es gibt Krippen in jeder mir bekannten Kirche. Manchmal sind die Krippen, wenn Eintritt verlangt wird, im Eingangsbereich aufgestellt, oder in einem Bereich, den man kostenlos durch einen Nebeneingang betreten kann. Viele Krippen ahmen einen Tagesablauf nach, indem sie heller und dunkler werden. Die Krippenbauer haben sich da einige Gedanken gemacht. Die Krippe der Frari (Nebeneingang) ist bestimmt die größte und spricht durch die große Vielfalt der Figuren an. Es wird der Alltag in einem Dorf mit all seinen Einzelheiten gezeigt. Wie in vielen anderen Krippen zieht hier ein ganzer Tagesablauf über 5 Minuten vorüber. Es fängt quasi ohne Beleuchtung in der Nacht an, wenn die Engel und der Stern vorüberziehen, Musik ertönt, dann geht die Sonne auf, die Handwerker fangen an zu arbeiten. Es sind bestimmt um die 20 Figuren oder Gruppen, die durch eine einfache Mechanik bewegt werden. Die Betten werden geschüttelt, es wird gesägt und geangelt, gebacken, gefegt usw. Ein Wasserrad läuft. Echt "action". Dann wird das Licht langsam wieder dunkler, die Figuren hören in ihren Bewegungen auf, und alles kommt zur Ruhe, bis der Stern wieder erscheint und der Hahn kräht.
Gut gefallen, wenngleich viel einfacher, ist die Krippe der Gesuiti. Die Krippenszene ist vor ein Bild der Kirchenfassade gestellt, es gibt (hier am Wasser) ein Boot, alles sehr liebevoll.
San Marcuola erinnert in der Vielfalt der Figuren an neapolitanische Krippen, es herrscht eine reges Volksleben mit vielen Handwerkern.
In der Carmini-Kirche fand die Krippenszene in einem Boot statt
In San Canzian führt eine Lichtertreppe zickzack einen "Berg" empor bis zur Krippe, die sich auf einem Gipfelbefindet.
In S. Stefano befindet sich "nur" ein großer rundlicher Stein, auf den eine Krippenszene gemalt ist.
Hervorzuheben sind die Krippen aus Murano-Glas, vor allem im Markusdom und zumindest vor 2 Jahren in San Pietro auf Murano. Auch San Salvador hatte eine Glaskrippe in blauem Glas.
San Geremia hat eine recht große Krippe, die an einem Gebirgsrand liegt.
In einigen Kirchen sieht man Krippen, meist aus Papier oder Pappe, die wohl von Schulkindern hergestellt worden sind. Sicher eine Fundgrube für Pädagogen.
In der Scalzi-Kirche war 2016 eine Krippenausstellung nur mit ca. 15 Krippen aus Muranoglas von einheimischen Künstlern. Es fand sich ein großes Spektrum, wie sich die Weihnachtsszene darstellen lässt.
In einigen Hotels sind ebenfalls Krippen ausgestellt, teils in den Fenstern für alle, teil in den Foyers. An der Haltestelle Ca d'oro gibt es im Vorgarten des Hotels Pesaro Palace ebenfalls eine recht große Krippe.
Im Übrigen ist mir aufgefallen, dass es im Gegensatz zu anderen Städten relativ wenige Gemälde mit dem Weihnachtsthema gibt. Auch in der Accademia ist mir kein Bild mit diesem Thema in Erinnerung. Es gibt fast überall nur Maria mit und ohne Kind oder als Sacra Conversazione.
Ich freue mich schon auf den Januar und meinen persönlichen Krippenweg.
Viele Grüße
Aldebaran

ebbonn hat gesagt…

Hallo Aldebaran,

tausend Dank für diesen informativen Beitrag. Habe Dir per Mail geantwortet.