25. März 2018

Venedig Fahrpläne 2018


Die neuen Fahrpläne für den Wasserverkehr im Centro Storico und in der Lagune und die Busfahrpläne auf dem Lido/Pellestrina und dem städtischen Festland treten am 29.3.2018 in Kraft.

Der Blogeintrag der Fahrpläne 2017 wird damit geschlossen und nicht mehr mit aktuellen Informationen ergänzt.




In den letzten Jahren gab es jeweils neue Versuche, die den täglichen ÖPNV der Bevölkerung verbessern sollten. 
Wer erinnert sich noch an die unsägliche Linie 3 durch den Canal Grande, die der Nutzung nur durch Einheimische und VeniceCardinhaber*innen vorbehalten war? Theater ohne Ende an den Haltestellen, weil unerfahrenen Tourist*innen die Sache erklärt werden musste. Die Batelli fuhren unterbelegt den Canal Grande rauf und runter, die Einheimischen mochten anscheinend nicht unter sich sein. Ein eleganter alter Venezianer in eierschalenfarbenen Anzug + Hut, dekoriert mit einem mauvefarbenem Schal, der im fast leeren Boot Linie 3 urplötzlich den Arm ausstreckt und zack! meine rechte Brust packt. Ich frage mich noch heute, was wohl der Sinn dieser seltsamen Aktion war. 
Ein anderes Mal die schräge Idee der doppelten Schlangenführung an einigen wenigen Haltestellen - um den Pendler*innen Vorrang beim Betreten der Boote einzuräumen. Diskussionen, Durcheinander, Umsortieren der falsch Anstehenden... ein weiterer Versuch, der in der Praxis einfach nicht so funktionierte wie am Rathausschreibtisch ausgedacht.  


In diesem Jahr ist die erklärte Absicht der ÖPNV-Planer*innen, den Einheimischen und den Pendler*innen das Verkehrsleben zu erleichtern UND der immer weiter wachsenden Welle des Tourismus gerecht zu werden. Und wieder grünt die Hoffnung, dass z. B. 4 gemeinsam reisende amerikanische Ehepaare mit 8 Schrankkoffern oder eine Gruppe von 40 Chines*innen, die jeweils nicht auf die Idee kommen, sich die Kosten für 1 oder mehrere Wassertaxis zu teilen, das von vielen Fahrgästen erwartete Vaporetto weniger rabiat kapern als bisher. Das Zauberwort ist: dichterer Takt! Darauf hätte man schon früher kommen können. 



Ich verlinke hier einen längeren italienischen Text der Comune Venezia und fasse kurz zusammen:
Zusätzlich zu den Linien 1 und 2 auf dem Canal Grande gibt es ab 29.3. zwischen 9 und 17 Uhr die Linien 1/ und 2/, erstere nur auf der Strecke zwischen Piazzale Roma und Rialto, wodurch sich der Takt der Boote zu den Hauptverkehrszeiten rechnerisch auf 4 Minuten verdichtet. Dichter wird es damit  natürlich auch auf dem Canal Grande.
Weiter geplant sind die Taktverdichtung für die Linie 3 (Piazzale Roma - Murano) auf 4 Fahrten/Stunde und der Einsatz der schnellen Linie 6 (Piazzale Roma - Lido durch den Canale della Giudecca) auch an Sonn- und Feiertagen. 
Für die Nachmittagszeiten wird es Entlastungsfahrten (für den Abfluss der Bustourist*innen bzw. Kreuzfahrtreisenden?) von der Riva auf dem schnellsten Wege durch den Canale della Giudecca Richtung Tronchetto und Piazzale Roma geben. Das wird hoffentlich das nachmittägliche und frühabendliche Grauen auf den Girocittà-Booten (4.1., 4.2., 5.1., 5.2.) mildern.


Hier also die neuen 
Fahrpläne Vaporetto/Batello/Bootsverkehr ab 29.3.2018⏪ 
(einzelne Linien anklicken, herunterladen und ausdrucken bei Bedarf).
Fahrpläne für den Busverkehr folgen, sobald sie vorliegen.
Und hier noch der Link zur offiziellen App mit allen diesen Sachen fürs Telefonino.


Weitere wichtige Links zum ÖPNV, alle frisch auf ihre Funktion und Gültigkeit geprüft:
Streckenplaner und Plan der Verkaufsstellen von Fahrkarten
Streckenplaner inkl. Plan der Haltestellen, aber von einem anderen online-Anbieter

Routenplan des Wasserverkehrs - ausdruckbar, braucht man aber eigentlich nicht, denn er hängt großformatig an jeder Haltestelle aus, und Pläne von ÖPNV-Hubs wie Piazzale Roma, Lido S. M. Elisabetta.

Fahrpreise (aus der Liste wählen und anklicken)

Fahrkartenkauf und (nicht nur) Fahrkartenkauf online

Peoplemover (Piazzale Roma-Kreuzfahrthafen-Tronchettoparkhäuser)


Personen- Zweiräder- und Autofähre zum Lido (ab Tronchetto nach S. Nicolò di Lido) inkl. Farhplan, Online-Reservierung etc.

Buslinien ATVO (der zweite Anbieter von Flughafentransporten, auch nach Treviso) Fahrpläne und Preise 

Alilaguna - der zweite Anbieter im öffentlichen Wasserverkehr. Linien, Fahrpläne, Preise. (Geringfügig teurer. Wegen der Länge der einzelnen Linien empfiehlt sich eine Kombination von ACTV und Alilaguna. Von den Fondamente Nove z. B. dauert die Fahrt mit Alilaguna zum Flughafen Marco Polo nur 1/2 Stunde, von den Zattere 3 mal so lang.)

ACTV Tram (Straßenbahn). Mit Vorsicht zu genießen wegen der relativ häufigen Betriebsstörungen (Unfälle etc.) auf der Brücke zwischen Venedig und dem Festland. Zu Fuss und mit Gepäck (unter Zeitdruck und Wetter...) kann das unerfreulich sein.




Aktualisierungen werden hier laufend ergänzt.

1./2.4. 
ACTV teilt per Twitter ausdrücklich mit, dass an den beiden Ostertagen der FESTIVO Fahrplan gilt. Also Sonntagsfahrplan. 

21.4.
Ab heute gilt wieder der Fahrrad-Mitnehmservice zwischen Chioggia und Pellestrina sowie Lido und Punta Sabbioni auf den Vaporetti für 1 € pro Rad und Strecke. Details sind unter dem Link zu finden. Allerseits einen schönen Fahrradsommer rund um die Lagune!

28.4.-1.5. 
Langes Wochenende mit extrem hohen Tourist*innenzahlen. Die Bewegungsoptionen von Nicht-Einheimischen und Nicht-Inhaber*innen von Dauerkarten Venezia Unica vom Eingang der Stadt (Piazzale Roma) Richtung Rialto und Piazza S. Marco werden reguliert. Einheimische und Tourist*innen werden getrennte Wege benutzen, letztere über dezentrale Fußwege umgeleitet (siehe Karte unten, schwarz gestrichelte Pfade).
Informationen auf italienisch. Und auf englisch, und mehr dazu, und noch mehr

Meine Empfehlungen sind:
1. nicht nach Venedig fahren.

2. Wenn doch, die Vorgaben des anwesenden Sicherheitspersonals und der Ausschilderungen befolgen.
3. Künftig niemals mehr Venedigpläne an solchen Massenreiseterminen machen. 


Quelle: Corriere della Sera

28.4.
So sehen die Absperrungen aus.

30.4. und 1.5.
48-Stunden-Streik des Personals der ACTV-Verkaufsstellen. Dazu meine ich:
1. Bewunderswert, wie cool die venezianischen Gewerkschaftsvertretungen ihre Streiks immer wieder an Brückentagen ansetzen. Wünschen wir den Kolleg*innen einen geruhsamen 1. Mai. 👊

2. Man kann sich am 29.4. mit Fahrscheinen versorgen, falls das im erwarteten Massenauftrieb möglich ist. Man könnte aber auch damit rechnen, dass weder Massenauftrieb noch Streik die Fahrscheinkontrollen begünstigen. 

20.5.
Fahrplananpassungen anlässlich der Vogalonga.
Eintrag zur Vogalonga 2012.


26.5. 
Erweiterungen des Vaporetto-Fahrplans um die hochsommerlichen Zusatzangebote und hier der Link zur Wahl der einzelnen Linienfahrpläne.

31.5. Wann Venedigfreund*innen in den nächsten Wochen WEGBLEIBEN sollten.
Keine Information der Verkehrsbetriebe, sondern der Stadt Venedig. Vorgesehen sind Lenkungsmaßnahmen der Menschenmassen (Einsatz von Straßen- oder Brückensperrungen etc.), aber keine Anpassungen durch verstärkten ÖPNV. Heißt, volle Vaporetti und ggfs. lange Wartezeiten beim abendlichen Verkehr Richtung Piazzale Roma/Tronchetto.


1.6. 
Sommerliche Anpassung der Busfahrpläne auf dem Lido.

12.6. 9 Uhr -14.8. 18 Uhr
Haltestelle S. Samuele außer Betrieb wegen Wartungsarbeiten. (Ersatzweise kann man S. Angelo oder Accademia ein-/aussteigen.)

20.6. 
An der Haltestelle der Insel Vignole wird der Anleger ausgetauscht. Jeweils ein Stop der Linie 13 in beide Richtungen fällt deshalb gegen 9 Uhr aus

27.6.
Die Haltestelle Certosa wird ausgetauscht und deshalb den ganzen Tag nicht angelaufen. Ersatzverkehr von 8-19 Uhr in 20minütem Rhythmus zwischen der Certosa und S. Pietro di Castello. 

1.7.
Fahrplananpassungen anlässlich der Regata di Murano am Nachmittag. 

2.-26.7.
Haltestelle Spirito Santo außer Betrieb (wegen der Fussgängerbrücke zur Redentorekirche während des Redentorefestes).

6. und 9.7.
Linie 17 zwischen Lido S. Nicolò und Punta Sabbioni außer Betrieb wegen dringender Reparturarbeiten.

14. und 15.7. 
Fahrplananpassungen anlässlich des Redentorefestes.

16.8.-22.9.
Fahrplananpassungen der Buslinien auf dem Lido anlässlich der 75. Mostra Cinematografica.




.

Keine Kommentare: